Pressearchiv Kreistagsfraktion

Pressearchiv Kreistagsfraktion

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen der Kreistagsfraktion. 

Kreistagsfraktion

Kreistagskoalition zieht positive Halbzeitbilanz: Erfolge in Schulbau, Klimaschutz und Mobilität

Die Koalition aus CDU, GRÜNE und FDP im Kreistag des Main-Taunus-Kreis blickt zufrieden auf die erreichten Erfolge zur Hälfte der laufenden Wahlperiode, besonders in den Bereichen Schulbau, Klimaschutz und Mobilität. „Auch in sehr bewegten und herausfordernden Zeiten lassen sich Dinge voranbringen zum Wohl der Menschen, die in unserem Landkreis leben und arbeiten. Wir tun dies zielgerichtet und sachorientiert“, so die drei Fraktionen bei der Präsentation ihrer Halbzeitbilanz.

Weiterlesen »
Kreistagsfraktion

Kreistagskoalition: Besonnen und verantwortungsbewusst

Mit großer Geschlossenheit hat der Kreistag Main-Taunus sich in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hinter die varisano-Kliniken gestellt. Ein starkes Signal für die Menschen im Landkreis und auch für die Beschäftigten der Kliniken. Alle im Kreistag vertretenen Fraktionen haben einstimmig beschlossen, dass die im Haushaltsplan 2023 enthaltenen Mittel von 8 Millionen Euro für die Kliniken des Main-Taunus-Kreises freigegeben werden.

Weiterlesen »
Kreistagsfraktion

Antrag: Einrichtung eines Energie-Musterhauses im Bereich Sanierung

Antrag: Einrichtung Energie-Musterhaus im Main-Taunus- Kreis im Bereich Sanierung Status: eingereicht  15.06.2023   Der Kreistag möge beschließen:   1. Der Kreisausschuss wird gebeten, ggf. in Kooperation mit einer Hochschule ein Konzept für ein Energie-Musterhaus im Main-Taunus-Kreis zu erstellen. In dem Konzept sollen folgende Kriterien berücksichtigt werden: a) verschiedene Möglichkeiten der emissionsarmen Strom- und Wärmeversorgung (bspw. durch Wärmepumpen, Photovoltaik, Stromspeicher, Smart Meter…

Weiterlesen »
Kreistagsfraktion

Pressemitteilung: Grüne machen sich stark für Vielfalt

Pressemitteilung: GRÜNE machen sich stark für Vielfalt Fachberatung für queere Menschen soll künftig akut und präventiv unterstützen Auf der einen Seite wird unsere Gesellschaft immer diverser. Die Ehe für Alle hat sich längst etabliert, der Christopher Street Day verzeichnet Rekordbeteiligung und die Regenbogenflagge weht an immer mehr öffentlichen Gebäuden. Andererseits ist gerade abseits der großen Städte queeres Leben nach wie…

Weiterlesen »

Der Genderdoppelpunkt

Wir als GRÜNE wollen in unseren Texten alle Menschen unserer Gesellschaft ansprechen, unabhängig von ihrer geschlechtlichen Identität. Gleichzeitig wollen wir unsere Inhalte möglichst lesefreundlich anbieten. Beide Aufgaben erfüllt für uns ab sofort der Gender-Doppelpunkt(1)
Nach Doppelpunkten folgen gerne Aufzählungen. Damit steht das Zeichen symbolisch für Diversität. Gleichzeitig signalisiert der Doppelpunkt  Zusammenhalt, da die Worte durch ihn nicht unnötig auseinander gezogen werden, wie es bei Unterstrich oder Gender-Star der Fall ist. 

Freund*innen, Freund_innen, Freund:innen.

Nur Worte mit Gender-Doppelpunkt werden aktuell von Leseausgabegeräten ohne besondere Pause vorgelesen. So erzielen wir durch cleveres Gendern auch mehr Barrierefreiheit.

(1) Beschluss der Kreismitgliederversammlung am 20. Oktober 2020 in Kelkheim anlässlich der Verabschiedung unseres Wahlprogramms zur Kommunalwahl 2021.

Du möchtest mehr über unsere Arbeit erfahren?

Dann folge uns auf Instagram!
Email
WhatsApp
LinkedIn
Facebook
pdf