Maßnahmenpaket für einen sicheren Schulalltag im Main-Taunus-Kreis

Was alles kann der Main-Taunus-Kreis für einen sicheren Schulbetrieb unter Corona tun? Diese Frage beschäftigt Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrende gleichermaßen. Deshalb möchte das Koalitionsbündnis von CDU, GRÜNEN und FDP über laufende Maßnahmen im Kreis sowie über wesentliche Grundsätze im Umgang mit der Pandemie an den Schulen informieren.

 

 

   Mehr »

Zehn Teilnehmende haben sich dem Aufruf des GRÜNEN Ortsverbandes zur Müllsammelaktion am Tag des World Cleanup Days angeschlossen. Mit Warnwesten und Zangen ausgerüstet ging es in zwei Gruppen in Richtung Freizeitpark
 

 

   Mehr »

Am Freitag, 17.09.2021, hatte sich die Bundestagsabgeordnete und Direktkandidatin im Main-Taunus-Kreis für die kommende Bundestagswahl Kordula Schulz-Asche zu einem Besuch im Krifteler Pflegeheim Kursana angemeldet.
 

   Mehr »

Auf der ganzen Welt wird am 24.09. gestreikt - Deutschlandweit in über 400 Orten. In Frankfurt ist um 12 Uhr Treffpunkt vor der Alten Oper.

Die Hattersheimer Grünen können am Freitag vor der Bundestagswahl keine Wahlstände anbieten, da sie mit ihrer Teilnahme am Klimastreik in Frankfurt die Aktiven von Fridays for Future unterstützen werden.
 

   Mehr »

Grüne luden zum Rundgang durchs Arboretum

Vergangenen Sonntag hatten die Grünen der Anrainer-Kommunen Sulzbach, Schwalbach und Eschborn unter dem Stichwort “Biodiversität” zu einer Führung durch das Arboretum eingeladen. Der neue Leiter des Forstamtes Königstein, Sebastian Gräf, ließ es sich nicht nehmen, selbst die Führung zum Thema "Biodiversität" zu übernehmen. Das Arboretum ist also Chefsache, darüber dürfen sich die Anrainer freuen. Bei bestem Spätsommerwetter lief die kleine Gruppe gut zwei Stunden entlang der Spazierwege, lauschte den Informationen des Försters und stellte Fragen.
 

   Mehr »

Mehr als 160 Punkte im Maßnahmenkatalog der Koalition  

Die GRÜNE Kreistagsfraktion Main-Taunus hat sich am vergangenen Sonntag (12.09.2021) nach der Sommerpause zu einer arbeitsintensiven Klausurtagung im Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben getroffen. Ziel war es, sich gemeinsam für eine weiterhin ergebnisstarke Fraktionsarbeit in der neuen Legislaturperiode 2021 bis 2026 aufzustellen.

 

   Mehr »

Beim Treffen der Hattersheimer „Grüne im Grünen“ am vergangenen Sonntag an der Okriftler Uferbar wurde über den aktuellen Wahlkampf diskutiert.

Die stetig wachsende Plakat-Materialschlacht wurde vom Vorstand der Hattersheimer Grünen zur Diskussion gestellt und Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern, aber auch von anderen Parteien haben gezeigt, dass durchaus über Alternativen nachgedacht werden sollte.

 

   Mehr »

Gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Stadtparlaments besuchte die Fraktion der Grünen am letzten Samstag den Eschborner Stadtwald. Dieser befindet sich oberhalb des Kronberger Waldschwimmbads und erstreckt sich auf einer Fläche von ca.120 Hektar. In dem Gebiet befinden sich insbesondere Laubhölzer wie Buche und Eiche. Geführt wurde der Waldbesuch von Martin Westenberger, Revierleiter der Revierförsterei Kronberg im Forstamt Königstein. Drei Hitzesommer in Folge und der Borkenkäfer haben ihre Spuren hinterlassen. 30% des Eschborner Stadtwaldes sind bereits zerstört. Insbesondere die Fichte ist betroffen.

 

   Mehr »

Schwalbacher Grüne laden zum Erntetag

Die Kartoffelsaison 2021 neigt sich dem Ende zu und die Schwalbacher Grünen beschließen sie mit dem Erntetag zum 5. Schwalbacher Kartoffelwettbewerb. Im April hatten über hundert Teilnehmende je einen 10-Liter-Eimer mit Erde und Kartoffel - die Sorte heißt treffender Weise “Annalena” - mit nach Hause genommen und die Pflanze über den Sommer mit viel Liebe gepflegt.

   Mehr »

Querschnitt eines Pflanzeimers: Das Kartoffelkraut ist schon verwelkt. Man sieht die neuen Kartoffeln in der Erde.
Alle sind gespannt darauf, was im Eimer ist. Erntetag 2018, noch dicht gedrängt.

Wie könnte zukünftig um Wählerinnen und Wähler geworben werden und ist Plakatieren noch zeitgemäß?

Der Vorstand der Hattersheimer Grünen sieht keine Zukunft in der von Wahl zu Wahl wachsenden Plakat-Flut. Obwohl Standorte seitens der Stadtverwaltung empfohlen werden, halten sich viele Parteien nicht daran und „schmücken“ nahezu alles im gesamten Stadtgebiet. Selbst ausdrücklich nicht genehmigte Standorte (schmale Radwege, Fußgängerüberwege, an Verkehrsschildern und Bäumen) werden nicht verschont. Nach wenigen Tagen ist bereits eine große Anzahl der Plakate zerstört oder entwendet. Aber nicht nur das Stadtbild leidet darunter. Papp- aber auch Kunststoff-Plakate landen auf den Wegen, im Gebüsch oder im Schwarzbach.

 

   Mehr »

Am kommenden Sonntag, 12. September, kommt die Grüne Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche nach Bad Soden, um sich den Fragen und Anregungen der Bad Sodener Bürger*innen zu stellen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Konzertmuschel im Alten Kurpark.

 

 

 

   Mehr »

Der neue Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Main-Taunus:
von links nach rechts: Thomas Nordmeyer (Schwalbach), Anja Jost (Hofheim), Bianca Strauß (Hofheim), Laura Semprecht (Sulzbach), Olivia Mohr und Onur Sümbül (beide Flörsheim). Bildstelle: Grüne

Neuer Kreisvorstand der GRÜNEN im Main-Taunus-Kreis

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Main-Taunus-Kreis haben turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Bei der aktuellen Kreismitgliederversammlung im Rathaus von Schwalbach entschieden sich die Mitglieder für eine weibliche Doppelspitze. Bianca Strauß aus Hofheim wurde als Co-Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Als neue Co-Vorsitzende an ihrer Seite wurde Laura Semprecht aus Sulzbach gewählt. Ebenfalls bestätigt wurde Anja Jost aus Hofheim als Schatzmeisterin des Kreisverbandes Main-Taunus.

 

   Mehr »

Am 22.02.2021 wählte die GRÜNE JUGEND Main-Taunus auf der digitalen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand.
Zur Sprecherin wurde die 19-jährige Lily Sondermann aus Eschborn-Niederhöchstadt gewählt. Sie bildet künftig mit dem 22 Jahre alten Flörsheimer Onur Sümbül die paritätische Doppelspitze.

   Mehr »

URL:https://gruene-mtk.de/startseite/