Wer fördert mein Balkonmodul?

Bildnachweis: Gustavo Fring von Pexels

Wir planen ein Förderprogramm für Balkonmodule, das direkt im Jahr 2021 starten soll. Konkret wollen wir erreichen, dass der Kreis Balkonmodule bis 600 Watt bezuschusst und private Stromproduzent:innen fachlich berät.

Checkliste:
Der Weg zum eignen Balkonkraftwerk.

  • Erlaubnis vom Vermieter holen
  • Balkonmodul kaufen
  • Vom Profi montieren und anschließen lassen
  • Direkt online beim Netzbetreiber anmelden

Was wir sonst noch vorhaben

  • Förderung von Photovoltaikanlagen auf Bestandsdächern und von PV-Freianlagen
  • Aufbau einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur für E-Autos und E-Bikes
  • Mehr günstige Mieterstrommodelle mit Solarenergie verwirklichen
  • Intelligente Steuerung der Energieversorgung durch Bilanzkreisläufe
  • Standardmäßige Ausstattung von Neubauten mit Photovoltaik

Mit unserer GRÜNEN Gesamtstrategie zur Förderung Erneuerbarer Energien wollen wir klimaschädliches CO2 und andere Treibhausgase soweit reduzieren, dass der MTK bis 2035 klimaneutral wird.
Wir helfen gemeinsam, die Pariser Klimaziele zu erreichen: maximal 2 Grad Erderwärmung. Wir sichern unsere Lebensgrundlagen und die unserer Kinder. Wir fördern regionale Wertschöpfung.
Weil wir überzeugt sind: Auch im Kleinen, auch vor Ort kann man eine Menge bewegen.
Deshalb steht bei uns die Kommunalwahl 2021 unter dem Motto:

Nachhaltigkeit sichert Zukunft.

 



zurück

URL:https://gruene-mtk.de/solar-offensive-mtk-2021/expand/803134/nc/1/dn/1/